Moqui-Marble


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

Lebende Heilsteine - Moqui-Marble


die treuen Lieblinge

Man sagt Ihnen nach, dass die Menschen in ihrer Umgebung sich freier und gelöster fühlen

Moqui Marbels kommt aus dem indianischen und bedeutet so viel wie "treuer Liebling" Und genau das sind sie auch. Sie werden nicht umsonst zu den lebendigen Steinen gezählt. Moquies sind treue Freunde in schweren Stunden, sie geben uns, wenn wir sie gut behandeln, positive Energien und gehören auch zu den Heilsteinen. Im Allgemeinen gehört ein weibliches und ein männliches Moqui - Paar zusammen. Das weibliche Moqui erkennt man an seiner runden Form und meist samtigeren Oberfläche. Das Männliche hat ein eher ufoartiges Erscheinungsbild. Die energiereichen Schwingungen und Kräfte der Moqui Marbels sind mit den Kräften von außerirdischen Steinen vergleichbar. Nur Meteoriten, u.ä. weisen solch hohe Frequenzen auf. Moquies dienen als Energie Transmitter, Informationssteine und Katalysatoren. Sie verbinden Gegensätze in Harmonie miteinander. Moquies sind nicht nur irgendwelche Steine. Sie werden durch Streicheln und Tragen zum Leben erweckt. Körperwärme, Zuneigung und Licht aktivieren die Energiezentren der Moquies und stellen ein Gleichgewicht zwischen den polaren Eigenschaften des Steines her. Moqui Marbels werden dabei in den Händen gehalten und anfangs spürt man pulsierende Energiestöße durch unseren Körper. Nimmt man den Zweiten hinzu, verspürt man reine Energie.

Heilwirkung:

Lenken Grundbedürfnisse des Körpers, fördern Sinn nach Harmonie, unterstützen gesunden Schlaf, logisches Denken

Steinpflege:

Bei Vollmond auf die Fensterbank legen.


Quelle: Heilsteinlexikon ( Michael Gienger)
Bildquelle: Heidi's Steinlädchen

Mein Ebay Shop