Labradorit


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

Labradorit

 

Körperlich:

stärkt und aktivierend die Thymusdrüse und das Immunsystem . Wirbelsäulenbedingte Schmerzen sowie Gicht und Rheuma soll der Labradorit genau so lindern können wie Kälteempfindlichkeit. Auch bei großen Temperaturschwankungen oder großer Hitze kann er schützen.


Seelisch:

wirkt beruhigend und harmonisierend auf die Psyche. Der Stein eignet sich als Labradoritkugel sehr gut zur Raumharmonisierung, da er negative Energien entstört.

Der Labradorit sollte direkt auf der Haut getragen werden.

Chakrenzuordnung:  


Nabelchakra


Sternzeichen:

Der Stein wird dem Wassermann zugeordnet.

Steinpflege:

Der Labradorit soll unter fließendem lauwarmen Wasser entladen und in der Sonne ( Morgen und Abendsonne ) aufgeladen werden.

Quelle: Taschenlexikon der Heilsteine, das grosse Lexikon der Heilsteine ,
Bild: www.uni-leipzig.de

Mein Ebay Shop