Jaspis, rot


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

Jaspis, rot

Jaspis, rot 

Körperlich:

stärkt das Immunsystem, fördert Entschlackung und Ausscheidung, hilft bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Leber und Milz, aktiviert sanft Stoffwechsel und Kreislauf.

Seelisch:

macht geistig rege, mutig, dynamisch bringt neue Energie, fördert die Kraft und Vitalität macht willenstark.


Anwendung:
Tragen auf der Haut oder am Körper.
 

Heilsteine/Edelsteine kann man als Anhänger, Ketten oder Ringe tragen.
Heilsteine/Edelsteine sind auch als Handschmeichler ( sogenannte Trommelsteine ) beliebt. Man kann sie täglich in der Hosentasche- oder Jackentasche mitführen. Ein Handschmeichler strahlt viel Energie aus. Nehmen sie ihn so oft in die Hand, wie sie möchten, er gibt seine Heilwirkung dann an den Körper ab.

Sternzeichen:
Der Jaspis steht bei der Jungfrau für Erdebezogenheit und unterstützt uneigennütziges Verhalten. Beim Steinbock fördert er Ausdauer und Beharrlichkeit.

Chakra:
Roter Jaspis wirkt besonders gut über das Wurzelchakra.

Steinpflege:
Jaspis sollte nach jedem Gebrauch unter fließend warmen Wasser entladen werden. Er kann in der Sonnen nicht aufgeladen werden. Man legt ihn am besten über Nacht in eine Schale mit Hämatittrommelsteinen.
 

1 Quelle: Taschenlexikon der Heilsteine, das grosse Lexikon der Heilsteine
Bildquelle: Wikipedia
Bildautor:
zdjecia Grzegorz Framski

Mein Ebay Shop