Dioptas


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

 

Körperlich:
regt den Gallen und Leberfluss an, wirkt entzündungshemmend auf die Bindehaut, Blase und Gelenke, unterstützt den Heilungsprozess auch bei körperlicher Erschöpfung, stärkt das Immunsystem, lindert Kopfschmerzen und Infektionen der Atemwege.

Seelisch:
hilft bei depressiven  Verstimmungen und Unausgeglichenheit, fördert das Selbstwertgefühl, stärkt die Persönlichkeitsentfaltung, regt die Kreativität wie Fantasie an, hilft neuen Lebensmut und Lebensgefühl zu finden.

Anwendung: 
Auflegen
Heilsteine/Edelsteine können auf die erkrankte Körperstelle, aufgelegt werden. Man sollte dies solange durchführen, bis eine Besserung des Befindens spürbar ist. 

Heilsteinwasser:
Man legt den Stein über Nacht in ein Glas Leitungswasser oder stilles Wasser auf. Am Morgen und über den ganzen Tag verteilt kann man nun von dem Wasser trinken.
Dioptaswasser hilft besonders gut bei starkem Kopfschmerz.

Sternzeichen:

Der Stein wird der Waage zugeordnet.

Chakra: Der Dioptas entfaltet in Verbindung mit dem rosa Kunzit starke Kräfte auf dem Herzchakra. Dort schenkt er Liebe, Wärme und Verständnis. 

Steinpflege:
Einmal in Monat den Stein in eine Schale mit Hämatittrommelsteinen reinigen/entladen. Zum Aufladen sollte der Stein über Nacht  in Bergkristall und rosa Kunzit ruhen.

Quelle: Taschenbuch der Heilsteine,  das große Lexikon der Heilsteine.

Mein Ebay Shop