Bergkristall


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

Bergkristall  

körperlich:
hilft bei Herzbeschwerden, Darm und Magenerkrankungen, Hautbeschwerden,Störungen im Hormonhaushalt, er kann Schwindelanfälle und Gleichgewichtsstörungen lindern, er ist hilfreich bei Augenerkrankungen und Bindehautentzündungen, verbessert die Durchblutung.

Seelisch : 
fördert Realitätssinn, Nüchternheit und  Klarheit, wirkt gegen Selbstmietleid, Schwäche,Alpträume,Zerstreutheit, Schreckhaftigkeit und Reizbarkeit.


Anwendung : 
tragen am Körper, als Anhänger oder Armband, in Jacken oder Hosentaschen,Auflegen auf die betroffenen Hautstellen, große Bergkristalle oder Bergkristallstufen eignen sich gut zum aufstellen in Wohnräumen,sie verleihen ihnen einen gutes und starkes Energiefeld.

Sternzeichen:
Der Stein wird dem Löwen zugeordent.

Chakra:
Der Bergkristall wird auf das Scheitelchakra ( es befindet sich am Kopf oben) aufgelegt.

Steinpflege:
Da der Stein die Fähigkeit hat , fremde Energie in sich aufzunehmen,  sollte er täglich unter fließendem Wassergereinigt/entladen werden. In Hämatitsteinen über Nachtwieder aufladen. Einmal pro Woche in die Sonne legen. So kann der Stein wieder ausreichend Kraft spenden.

1 Quelle: Taschenlexikon derHeilsteine, das grosse Lexikon der Heilsteine    
Bild: Wikipedia
Bildautor:
Ken Hammond

Mein Ebay Shop