Die Reiki-Sitzung

Reikisitzung - Energie fließt durch sanftes Handauflegen in die entsprechenden Körperregionen und regt so die Selbsteilungskräfte in diesem Bereich an.  

Reiki ersetzt keinen Arzt !

Eine Reikisitzung ist kein Ersatz für eine psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Sie ersetzt nicht den Gang zum Arzt, unterstützt aber jede medizinische Therapie.

Wie erfahre ich R e i k i ?

Vor einer Reikisitzung findet man sich meist zu einem kurzen Gespräch, welches die Möglichkeit gibt, sich kennen zu lernen, auszutauschen und in Ruhe anzukommen. Umhüllt von sanfter Musik und leichtem Räucherwerk, liegt man bekleidet auf einer Liege oder sitzt auf einem Stuhl. In dieser entspannten und ruhigen Atmosphäre, fließt nun durch sanftes Handauflegen, verstärkt Lebensenergie zum Reikinehmer. Während des Handauflegens kann der Betroffene sagen was er fühlt. Oft sind es Wärme- oder Kältegefühle, manchmal tauchen Bilder oder unterdrückte Gefühle auf. Diesen Gefühlen kann man nachgehen und nachgeben, wie z.B. lang unterdrücktes Weinen. Oft empfindet man aber auch einfach nur tiefe Ruhe, Entspannung und Frieden. Hier können eben die vielen wunderbaren Wirkungen von Reiki geschehen.

Nach einer Reikisitzung besteht die Möglichkeit, für eine Weile in diesem entspannten Zustand zu Ruhen oder die Zeit für ein kurzes, stilles Gespräch zu nutzen. Eine Reikibehandlung dauert 45 Minuten.

Mein Ebay Shop