Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

Körperlich:

reguliert Stoffwechselstörungen (Leber) und wirkt entspannend und krampflösend, auch in der Geburtshilfe bei der Ausdehnung des Muttermunds. Er wirkt nervenstärkend und hilft bei Gehirnerkrankungen. Er harmonisiert Hypophyse und Thymusdrüse, sowie das vegetative Nervensystem und die inneren Organe.

Weiterhin gilt er als Schutzstein für das Herz.
Seine krampflösende Wirkung soll ebenfalls Verspannungsschmerzen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich lindern.

Seelisch:

gleicht extreme Stimmungsschwankungen und Unruhe aus und wirkt beruhigend. Er löst Trauer und Beklemmung. Hilft beim lösen von
Probleme durch das Zusammenwirken von Verstand und Intuition.

Der Stein wirkt durch Hautkontakt und kann über längere Zeit getragen oder auf zu behandelnde Stellen aufgelegt werden.

Chakrenzuordnung:  

Herzchakra, Halschakra.

Sternzeichen:

Der Stein wird dem Wassermann zugeordnet. 

Steinpflege:

Der Stein soll unter fließendes warmes Wasser entladen und in der Sonne (Morgen- oder Abendsonne) aufgeladen werden

Bild_ Wikipedia
Bildautor: Tom Epaminondas (mineral collector) and Eurico Zimbres (FGEL/UERJ)

 

Mein Ebay Shop