Peridot


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

 

Körperlich: regt den Stoffwechsel an, hilft Galle und Leber beim entgiften, stärkt Herz, Lunge und das Immunsystem, verbessert die Sehfähigkeit, erleichtert die Sauerstoffaufnahme im Blut.

Seelisch: hilft Trauer und Wut besser zu verarbeiten, bringt eine positive Lebenseinstellung, löst Emotionen, Schuldkomplexe und verletzte Gefühle, macht Kontaktfähiger und toleranter.

Anwendung:

Das Tragen des Steins

Heilsteine/Edelsteine kann man als Anhänger, Ketten oder Ringe tragen. Heilsteine/Edelsteine sind auch als Handschmeichler ( sogenannte Trommelsteine ) beliebt. Man kann sie täglich in der Hosentasche- oder Jackentasche mitführen. Ein Handschmeichler strahlt viel Energie aus. Nehmen sie ihn so oft in die Hand, wie sie möchten, er gibt seine Heilwirkung dann an den Körper ab.

Auflegen

Heilsteine/Edelsteine können auf die erkrankte Körperstelle, aufgelegt werden. Oder er ist sehr wirksam wenn man den Stein auf das Herzchakra auflegt. Man sollte dies solange durchführen, bis eine Besserung des Befindens spürbar ist.

Heilsteinelixier

Man legt den Stein über Nacht in einen Glaskrug füllt ca 1 Liter Leitungswasser oder stilles Wasser auf. Am Morgen und über den ganzen Tag verteilt kann man nun von dem Wasser trinken. Die Menge  Wasser was entnommen wurde füllt man gleich wieder auf. Nach einer Woche, sollte der Stein und der Glaskrug gereinigt werden. Der Krug sowie auch der Stein mit etwas Abwaschmittel säubern gründlich abspülen und anschleißend wieder neues Wasser ansetzen. Man kann den Krug auch noch einige Zeit in die Morgen- oder Nachmittagssonne stellen.

Quelle: Taschenbuch der Heilsteine, das große Lexikon der Heilsteine.
Bild: www.wicca.com

Mein Ebay Shop