Onyx


Alle Texte entstammen Jahrhunderte alten Überlieferungen.


 

 

Körperliche Wirkung:


Onyx verbessert den Gehörsinn und wird bei Erkrankungen des Innenohrs eingesetzt. Bei direktem Kontakt mit der Haut kann er hier sehr effektiv wirken. Er bringt Pilzerkrankungen, Entzündungen und Sonnenbrände zum Abklingen und fördert die Stabilität der Nägel und Haare. Seine günstige Wirkung wird noch verstärkt, wenn man die erkrankten Hautstellen mehrmals täglich mit Onyxwasser abtupft. Ein verstärkender Stein ist der Amethyst. Der Onyx muss über einen längeren Zeitraum getragen werden, dann wirkt er auch auf die tieferen Hautschichten. Nach Operationen trägt er zu einer rascheren Wundheilung bei. Der Onyx fördert auch dei Durchblutung und bewirkt dadurch eine bessere Versorgung der Organe mit Sauerstoff.

Seelische Wirkung:
Der Onyx stärkt das Selbstbewusstsein und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Er wurde früher auch gerne als Stein der Egoisten bezeichnet. Ein gesunder Egoismus kann jedoch der persönlichen Entwicklung durchaus förderlich sein. Seine heilende Wirkung auf die Augen gehr mit einer Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und mit einer Schärfung der Sinne einher. Der Onyx stärkt analytisches und logisches Denken und verhilft zu Durchsetzungskraft, Nüchternheit und realistischen Einschätzungen

Sternzeichen:
Der Onyx lässt den Wassermann die Welt um ihn herum gelassen entdecken und erforschen.

Chakra:
Schwarz ist bekanntlich keine Farbe, deshalb wird der Onyx meist zusammen mit anderen Heilsteinen aufgelegt. Er eignet sich für alle Chakren.

Steinpflege:
Entladen sollte er möglichst oft unter fließend warmen Wasser. Ketten legt man in eine Schale mit Hämatittrommelsteinen. Das Aufladen erfolgt in einer Bergkristallgruppe.

Mein Ebay Shop